WERDEN SIE TEIL DES MODERATIONSWANDELS

LERNWERKSTATT FÜR NACHHALTIGES MODERIEREN

Andrea Rokuß

"Gesellschaftspolitische Veranstaltungen und Prozesse 

moderiere ich mit Leidenschaft. Mit dieser Energie möchte ich im besten Sinne interessierte 

Menschen anstecken."

 

Seit über 15 Jahren begleite ich Organisationen in Veränderungsprozessen. Dabei erachte ich die Teilhabe und Teilnahme aller Akteure als 

Gelingensbedingung für gesellschaftspolitische, nachhaltige Veränderung. Hierfür bringe ich unterstützend ein 

heterogenes Netzwerk sowie die multiperspektivische Reflektion mit ein.

Mit meiner diversen Expertise 

eröffne ich als Impulsgeberin und 

Ermöglicherin Räume, in denen Menschen in Organisationen Veränderungen selbständig 

planen und nachhaltig umsetzen können.

Elena Lazaridou

Meinen langjährigen Erfahrungsschatz  als Moderatorin und Prozessbegleiterin in der Arbeit mit Kommunen, öffentlichen Trägern, Sozialen Unternehmen, Schulen, öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen, Handwerkskammern, IHKs und Wirtschaftsförderungen, Migrantenselbstorganisationen und Dachverbänden teile ich gerne in den Workshops und binde verschiedene Sichtweisen als Dipl. Pädagogin, Systemischer Coach und Holistische Gesundheitsberaterin mit ein.

20200526_212042 (002).jpg

DIE MODERATIONSWANDLERINNEN

Seit vielen Jahren sind wir als Moderatorinnen  und Prozessbegleiterinnen in unterschiedlichen Kontexten unterwegs. Wir arbeiten mit Organisationen und Unternehmen zusammen und begleiten Prozesse, um Entwicklungen anzustoßen und partizipativ mit den Mitarbeitenden, Kunden sowie Kooperationspartnern zu bearbeiten. Dabei begleiten wir von der Einzelberatung bis hin zur Großgruppenveranstaltung - im analogen als auch im virtuellen Format. 

In den vielen unterschiedlichen Veranstaltungen haben wir unsere eigene Moderationskultur entwickelt und einige Aspekte miteinander verbunden zur nachhaltigen Moderation.

Oft durften wir erleben, dass eine klare innere Haltung gleichzeitige eine hohe Flexibilität beinhaltet und die Teilnehmenden solche Zusammenkünfte als sehr bereichernd erlebt haben.

Seit 2015 entwickeln wir, Elena Lazaridou und Andrea Rokuß, in gemeinsamen Prozessbegleitungen diese Kultur weiter und wollen diese Art der nachhaltigen Moderation mit anderen Menschen teilen und weiterentwickeln.

 

Nachhaltige Moderation ist eine Chance die gesellschaftliche Entwicklung zu befördern und wir sehen uns als Unterstützerinnen für den Mut diese Prozesse mitzugestalten!

Was ist nachhaltiges MoWa-Moderieren?

Wir verstehen Nachhaltigkeit auf der Grundlage der fünf Säulen:

Kultur

Achtsamkeit der Unternehmens- oder Organisationskultur 

Sprache, Regeln, Geschichte

Kulturveränderung – Haltung – Werte – Geschwindigkeiten

Bildung, Wissensvermittlung, Wissensmanagement
 

Ökonomie - Wirtschaftlichkeit

Achtsamkeit – Entwicklung – Kein Übermaß – Angemessen

Investition – Einbinden – Abgeben – Miteinander - Kooperationen

Interessen klären – Chancen entwickeln

Kein Ausnutzen zur eigenen Bereicherung


Soziales - Soziales Engagement

Demokratie – Menschenrechte – Chancengerechtigkeit

Partizipation/Jugendpartizipation – Wertschätzung – Anerkennung

Innovation im Miteinander zulassen

 

Ökologische Verantwortung

Materialien

Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement 

Digitalisierung – analog – virtuell

 

Gesundheit

Füreinander – Resilienzfördernd

Salutogenese - Achtsamkeit

Innere Haltung, Stärke und Potentialentfaltung

Ergonomie

Verpflegung

Aber wie geht das? Wie kommt es, dass Menschen das spüren und was bedeutet dieses Empfinden der Teilnehmenden für den Gesamtprozess? Was kann ich tun, um genau das zu fördern?

Diese und weitere Fragen lösen wir mit Ihnen gemeinsam auf:

Was will ich mit meiner Moderation erreichen?

Welche Herausforderungen können mir begegnen?

Wie kann ich darauf reagieren?

Welche Methoden der Eigensteuerung sind hilfreich?

Was brauche ich, um gut durch die Veranstaltung zu kommen?

Welche Wirkung ist für den Prozess wichtig?

Welche Methoden gibt es? Welche Methode hat welches Ziel?

Wie kann ich Varianten entwickeln?

Wie kann ich eine Verbindung zwischen meiner Haltung und den ausgewählten Methoden herstellen?

Wie die einzelnen Säulen umgesetzt werden und welches Werkzeug es dafür braucht, darin begleiten wir Sie!

Werden Sie Teil des Moderationswandels und gestalten Sie Ihr Umfeld, Ihre Gesellschaft mit.

Fünf MoWa-Säulen.jpg