Fr., 12. Juni | Online-Veranstaltung

Grundlagen der virtuellen Moderation

Virtuelle Veranstaltungen haben eine andere Dynamik als analoge Veranstaltungen. Dafür braucht es eine entsprechende Haltung und Werkzeuge, die diese unterstreichen. Lernen Sie im virtuellen Kontext Meetings und Workshops so zu gestalten, dass die Teilnehmenden einen Mehrwert davon tragen können.
Anmeldung abgeschlossen
Grundlagen der virtuellen Moderation

Zeit & Ort

12. Juni 2020, 10:00 – 14:00
Online-Veranstaltung

Über die Veranstaltung

Sie moderieren eine virtuelle Besprechung oder einen Workshop? 

In diesem Workshop bearbeiten wir mit Ihnen folgende Fragestellungen:

Was muss bei der aufträgsklärung berücksichtigt werden?

Wie sieht die Vorbereitung aus?

Was ist bei der digitalen Moderation anders als bei der analogen?

Welche Methoden kann ich einsetzen?

Wie können die Teilnehmenden einbezogen werden?

Wie gehe ich mit technischen Widerständlern um?

Was ist mit Vielrednern und Schweigern?

Wie gestalte ich ein Feedback?

Ohne Stuhlkreis keine Reihenfolgen - wie schaffe ich es trotzdem alle zu beteiligen?

Was muss direkt nach der Veranstaltung passieren?

Sollen Sie Ihre Fragestellungen hier nicht finden, schicken Sie uns diese einfach im Vorfeld zu und wir binden sie in den Workshop mit ein. Sollten die Fragen zu speziell sein, bieten wir Ihnen auch gerne ein Einzel-Coaching an.

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen